Logo
linkerleben
linkverstehen

dername

29
Friedrich Müller, Gründer und CEO von SILBERSAND
"Der unentwegt Aktive."

So titelte die FAZ einmal einen Bericht über das Engagement von Friedrich Müller für aktive Lautsprecher. Für ihn ist "aktiv" aber nicht schon das Ziel, sondern erst die Basis, von der aus man zu besserer Technik für klare und saubere Klangwiedergabe aufbrechen kann.

Seit vielen Jahren beschäftigt Müller die Frage, warum Klänge so faszinierend sind und wie man die Lautsprechertechnik verbessern muss, um die Klänge natürlicher Musikinstrumente und Stimmen originalgetreu abzubilden. So versteht er sich nicht als "Herr der Klänge", sondern einfach nur als deren Diener.

Auch in der Diskussion über Lautsprecher fordert er mehr Glaubwürdigkeit und Aufklärung, um das große Thema HiFi vom Odium der Alchimie zu befreien. Das wäre dann (wenigstens in dem kleinen HiFi-Bereich) eine Renaissance: Die Einheit von Kunst und Technik, das Erkennen von Zusammenhängen und die Auseinandersetzung mit grundsätzlichen Fragen.

Thinking outside the Box.

Fortschritt beginnt mit Unzufriedenheit und Denken außerhalb eingefahrener Wege. Bei HiFi heißt das, dass man Lautsprecher und Verstärker nicht als getrennte Geräte betrachten darf, sondern über Sensoren zu einem interaktiven intelligenten System vereinen muss. Auf diesem "Next-Level" ist Müller seit Jahrzehnten führend und zeigt, welches Potential in der Aktivtechnik steckt.

Seine Lautsprecher klingen also auch deshalb nicht "boxy", weil er nicht "boxy" denkt.

Auch Nachhaltigkeit beginnt mit Fortschritt.

Im schnelllebigen und unübersichtlichen HiFi-Markt ist SILBERSAND seit über dreißig Jahren auch deshalb eine feste Größe, weil die Produkte mit Substanz überzeugen und stets ihrer Zeit voraus sind. Sie folgen nicht kurzfristigen klanglichen oder technischen Moden, sondern setzen die Maßstäbe. Zur Freude an überlegener Klangqualität kommt so das gute Gefühl, ein nachhaltig wertbeständiges Produkt zu besitzen.

BM40

gestern

Vor seiner Arbeit bei Silbersand hat Friedrich Müller zusammen mit Wolfgang Backes die Entwicklungsarbeit der Firma Backes&Müller geleitet und in dieser spannenden Pionierzeit der HiFi-Technik legendäre Modelle wie "BM6" oder "BM40" geschaffen. Deren auch heute noch herausragende Wiedergabequalität hat entscheidend dazu beigetragen, intelligente geregelte Aktivlautsprecher auch außerhalb der HiFi-Szene bekannt zu machen.

ro

heute

Mit neuen Ideen konstruieren und fertigen wir bei SILBERSAND konsequent nach eigenem Anspruch und technischer Überzeugung. So können auch Projekte verwirklicht werden, die nach Maßstäben industrieller Fertigung "unrationell" wären, nach Audio-Gesichtspunkten aber sinnvoll sind.

SILBERSAND entwickelt auf wissenschaftlicher Grundlage und fertigt nach handwerklicher Tradition. So entstehen nicht nur hochwertige Produkte, sondern 
auch Freude an der Arbeit und Stolz auf jedes einzelne gefertigte Stück.
1843_300morgen

Die Zukunft ist elektronisch. Die Elektronik soll aber nicht herrschen, sondern dienen. Sie soll also nicht die Inhalte bestimmen und keine künstliche Klangwelten erschaffen.

Eine der großen Zukunftsaufgaben sieht Müller deshalb darin, die echte Realität als Maß zu behalten. Nicht weil das altmodisch wäre, sondern weil Musik mit natürlichen Klängen anspruchsvoller und schöner ist als jede virtuelle Realität. 

<< zurück zum Seitananfang
Impressum
Datenschutz